Theoretische Prüfung

Bild Lizenzwesen mit Karte
 

Die Fragenkataloge für die Prüfung wurden auf der Basis der ECQB („European Central Question Bank“) der EASA entwickelt. Die Kataloge bestehen aus einem öffentlichen Teil  (siehe unten) und einem nicht-öffentlichen Teil, d.h. in den Prüfungen gibt es auch unbekannte Fragen. Damit soll gewährleistet werden, dass tatsächlich der Stoff beherrscht wird und nicht nur der Katalog auswendig gelernt wurde.

Die Fragen des nicht-öffentlichen Teils sind denjenigen des öffentlichen Teils ähnlich (z.B. andere Zahlenwerte bei den Navigationsaufgaben). Alle Fragen entsprechen den Lern- und Prüfungszielen der maßgeblichen AMC der EASA.

Das Prüfungssystem wird für LAPL(A), PPL(A), LAPL(H), PPL(H), LAPL(S) und SPL verbindlich eingesetzt.

Über diesen Link gelangen Sie an den jeweils gültigen Fragenkatalog in deutscher und englischer Sprache.