Archiv Infopool Stadtentwicklung

 

Eigentumsbildung Hofgebäude Lindenstraße

Eigentumsbildung Hofgebäude Lindenstraße Brandenburg an der Havel (Foto: braunschweig.architekten)

Selbstgenutztes Wohneigentum im Denkmal; Generationenübergreifendes Wohnen







Thema:
Stadtumbau

Art:
Bauliche Maßnahme

Gebietstyp:
Innenstadt

Maßnahmetyp:
Wohnen

Stadt / Gemeinde / Räumlicher Bezug:
Brandenburg an der Havel

 

Fotogalerie Brandenburg an der Havel - Eigentumsbildung Hofgebäude Lindenstraße


Zielsetzung

  • Denkmalgerechte Sanierung der Wohnhäuser
  • Wiederherstellung des historischen Erscheinungsbildes
  • Zusammenleben mehrerer Generationen


Projektbeschreibung

  • 1790 erfolgte der Bau der denkmalgeschützten, barocken Gebäude. Die zwei Wohnhäuser und das Hofgebäude von 1890 befinden sich im Stadtkern von Brandenburg innerhalb des Sanierungsgebietes und grenzen direkt an die historische Stadtmauer. Besonders aus diesem stadt- und baugeschichtlichem Hintergrund ist der Erhalt der Fachwerkhäuser von enormer Bedeutung.
    Als Eigentümer und Selbstnutzer hat das junge Architektenpaar in privater Initiative diesen zunächst leerstehenden Altbaubestand unter Einsatz ökologischer Baumaterialien umfassend instandgesetzt und modernisiert. Heute lebt das Ehepaar auf ca. 340 m² zusammen mit mehreren Generationen unter einem Dach und verbindet zugleich Arbeiten und Wohnen an einem Ort, indem sie im Erdgeschoss des Hofhauses ihr Architekturbüro und in der oberen Ebene eine Wohnung einrichteten.
    Im Rahmen des Brandenburgischen Innenstadtwettbewerbs 2006 erhielt das Projekt dafür eine Würdigung im Handlungsfeld "Wohnen in der Innenstadt".

    Neben der Förderung im „Stadtumbau Ost – Teilprogramm Aufwertung“ und „Städtebaulicher Denkmalschutz“ wurden auch Mittel für „Wohneigentumsbildung in innerstädtischen Altbauquartieren“, Eigenleistungen für die Planung und den Innenausbau sowie Gelder der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) verwendet.


Umsetzungszeitraum

  • 2006 – 2007


Ansprechpartner (vor Ort)

  • Braunschweig.Architekten
    Lindenstr. 3
    14776 Brandenburg a. d. Havel
    Tel.: 03381 2125-02 
    Fax: 03381 2125-03
    E-Mail: info@braunschweig-architekten.de

  • Stadtverwaltung Brandenburg a. d. Havel - Stadtentwicklung und Bauwesen
    Tel.: 03561 6871-1600



Weiterführende Quellen



    zurück zur Auswahl