Archiv Infopool Stadtentwicklung

 

"Wohnen - Betreuen - Begegnen" - sozialer Nutzen und Stadtsanierung Hand in Hand

Projekt Wohnen - Betreuen - Begegnen in Gransee: Rückansicht Hofseite (Foto: Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH Gransee)






 


Thema:
Barrierefreiheit

Art:
Bauliche Maßnahme

Gebietstyp:
Sonstige

Maßnahmetyp:
Wohnen

Stadt / Gemeinde / Räumlicher Bezug:
Gransee

Fotogalerie Gransee Wohnen - Betreuen - Begegnen

Zielsetzung:

  • Senioren ermöglichen, so lange wie möglich in ihrer angestammten Umgebung zu wohnen


Projektbeschreibung:

  • Mit den Häusern in der Rudolf-Breitscheid-Straße 85/86 ist es der Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft (Gewo) Gransee gelungen, ein Angebot zu schaffen, das Senioren in die Lage versetzt, so lange wie möglich in ihrer angestammten Umgebung wohnen zu bleiben und ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. So wurden neben einem Aufenthaltsraum für alle Senioren vor allem zehn barrierefreien Wohnungen eingerichtet und so sozialer und städtebaulicher Nutzen exemplarisch miteinander verbunden. Das Projekt hat das Qualitätssiegel "Gewohnt gut" erhalten.


Umsetzungszeitraum:

  • November 2001 – November 2002


Finanzierung:

  • Gesamtkosten: 2 Mio. Euro
  • Städtebauförderung (städtebaulicher Denkmalschutz)


Ansprechpartner / lokale Akteure:


 
Weiterführende Quellen:

 

zurück zur Auswahl