Geschwindigkeiten



Der § 80 Landesschifffahrtsverordnung (LSchiffV) legt fest, dass auf den Gewässern im Gebiet des Biosphärenreservates Spreewald eine Fahrgeschwindigkeit von 6 km/h gegenüber dem Ufer nicht überschritten werden darf.

Bei Begegnung eines Fahrzeuges mit ausnahmegeregeltem Einsatz der Antriebsmaschine mit einem anderen Fahrzeug, auf Gewässern mit Gewässerbreiten unter 10 m, ist die Geschwindigkeit auf 4 km/h gegenüber dem Ufer zu drosseln.

Zusätzlich ist vor unübersichtlichen Stellen sowie zur Vermeidung von Gefährdungen anderer Fahrzeuge die Antriebsmaschine rechtzeitig auf Leerlaufdrehzahl zu drosseln.

Das Überholen hat mit der geringstnötigen Geschwindigkeit, unter Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h, zu erfolgen.

Im Biosphärenreservat Spreewald ist abweichend vom § 80 LSchiffV die Geschwindigkeit wie folgt festgelegt und durch Schifffahrtszeichen ausgewiesen: Spree (zwischen Seilanlage unterhalb Zusammenfluss Spree/Nordumfluter und Oberwasser der Schlause Hartmannsdorf) 8 km/h.

 

 

 



Externer Link



Kontakt zum LBV


zentrale telefonische Einwahlnummer für alle Standorte: 03342 4266-0


E-Mail-Kontaktformular


Rechtswirksamer Zugang im Wege des elektronischen Rechtsverkehrs