Schleusen

Schleuse im Spreewald
Für die Schleusen im Biosphärenreservat Spreewald existieren keine Betriebszeiten.

Es sind ausschließlich Selbstbedienungsschleusen, deren Benutzung entsprechend den vorhandenen Hinweistafeln und auf eigene Gefahr geschieht.

Willkürliche Beschädigungen jeglicher Art sind untersagt.

 

  • Betriebsvorschrift für die Talfahrt (stromabwärts)
     

    1. bei geöffneten Obertoren
       
      1. Einfahrt des Fahrzeuges
      2. Obertore schließen
      3. Füllklappenhebel an den Obertoren schließen
      4. Füllklappenhebel an den Untertoren öffnen
      5. Untertore öffnen
      6. Ausfahrt des Fahrzeuges
         
    2. bei geschlossenen Obertoren
       
      1. Untertor schließen
      2. Füllklappenhebel an den Untertoren schließen
      3. Füllklappenhebel an den Obertoren öffnen
      4. Obertore öffnen
      5. Einfahrt des Fahrzeuges
      6. Obertore schließen
      7. Füllklappenhebel an den Obertoren schließen
      8. Füllklappenhebel an den Untertoren öffnen
      9. Untertore öffnen
      10. Ausfahrt des Fahrzeuges

 

  • Betriebsvorschrift für die Bergfahrt (stromaufwärts)
     
    1. bei geöffneten Untertoren
       
      1. Einfahrt des Fahrzeuges
      2. Untertore schließen
      3. Füllklappenhebel an den Untertoren schließen
      4. Füllklappenhebel an den Obertoren öffnen
      5. Obertore öffnen
      6. Ausfahrt des Fahrzeuges
    2. bei geschlossenen Untertoren
       

      1. Obertor schließen
      2. Füllklappenhebel an den Obertoren schließen
      3. Füllklappenhebel an den Untertoren öffnen
      4. Untertore öffnen
      5. Einfahrt des Fahrzeuges
      6. Untertore schließen
      7. Füllklappenhebel an den Untertoren schließen
      8. Füllklappenhebel an den Obertoren öffnen
      9. Obertore öffnen
      10. Ausfahrt des Fahrzeuges


Kontakt zum LBV


zentrale telefonische Einwahlnummer für alle Standorte: 03342 4266-0


E-Mail-Kontaktformular


Rechtswirksamer Zugang im Wege des elektronischen Rechtsverkehrs